Aus dem Satteleingang ging es direkt in die Dunkelkammer bei BILD Düsseldorf. Erst als Fachlaborantin, dann als freie Fotografin. Und dann in den neuen Bundesländern, in Chemnitz, Leipzig, Halle und Dresden. Es war eine spannende, bildstarke, geschichtsschwangere, aufregende, bereichernde Zeit. Wild und leidenschaftlich, dramatisch und glücklich. Und manchmal einfach total schräg.
Hier fing das irgendwie an mit diesem Internet: In Chemnitz avancierte ich im Nebenjob zur Systemadministratorin des Redaktionssystems Unisys Atex, damit zum morgendlichen Server-Hochfahren nicht extra ein IT-Kollege aus Leipzig anfahren musste.